Paragraf Kate / Fairly Lega... | Scarica XAPK | 10,000 Days (2014)HD The Kids Menu (2016) | Know Ur English – July 2017 | Mechanics of Mixtures

    [UPDATE] Entertain TV Serien bald auch für Nicht-Telekom-Kunden verfügbar

    Streamingangebot künftig separat erhältlich

    [UPDATE] Entertain TV Serien bald auch für Nicht-Telekom-Kunden verfügbar – Streamingangebot künftig separat erhältlich – Bild: Entertain

    Der Video-on-Demand-Markt ist immer stärker umkämpft. Um gegen den Primus Netflix anzukommen, hat nun die Deutsche Telekom beschlossen, ihr Streamingangebot Entertain TV Serien auch Leuten zugänglich zu machen, die keine Telekom-Kunden sind. Dies berichtet der Branchendienst Werben & Verkaufen in seiner aktuellen Ausgabe.

    Update: Anlässlich der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin hat die Telekom dies heute nun offiziell bestätigt. Die Details zum sogenannten Over-The-Top-Angebot („vom Kabelfernsehen unabhängigen“) von EntertainTV sollen im Oktober publiziert werden. Schon jetzt bekannt wurde, dass das EntertainTV-Angebot dann auch über Apps für iOS und Android abrufbar werden soll.

    Bereits in den nächsten Tagen sollen über EntertainTV-Serien auch zahlreiche Serien und Filme von Prime Video abrufbar sein, namentlich genannt wurden das Motorsport-Magazin „The Grand Tour“, der heutige Neustart „Tom Clancy’s Jack Ryan“ sowie die kommende Miniserie „Deutschland 86“.

    Die Telekom sieht sich dabei laut einem Kommentar von Michael Hagspihl (Geschäftsführer Privatkunden der Telekom) als Aggregator, der auf seiner Plattform Inhalte bündelt – schon jetzt ist etwa auch das FOX-Angebot FOX+ dort vertreten (simmplementebellas.com berichtete): „Mit einem flexiblen OTT-Dienst treffen wir den Zeitgeist, der eine ganz neue TV-Generation umtreibt. So ermöglichen wir jetzt noch mehr Menschen, auf unsere Plattform und unsere exklusiven Inhalte zuzugreifen.“

    Bisher (27. August 2018)
    Demnach öffnet die Telekom voraussichtlich ab Oktober ihr Angebot Entertain TV Serien auch Menschen, die ihren Internetanschluss nicht von der Telekom beziehen. Durch diesen Schritt bekommen mehr Menschen Zugriff auf Serien wie „Better Things“ oder „The Handmaid’s Tale“, an denen die Telekom die Exklusiv-Rechte in Deutschland hält. Ab 31. August ist zudem die neue TNT Comedy-Produktion „Arthurs Gesetz“ vorab verfügbar.

    Offiziell bestätigen wollte die Deutsche Telekom den Bericht von W&V noch nicht, doch es spricht vieles dafür. Schließlich steht im November die erste Serien-Eigenproduktion „Germanized“ mit Christoph Maria Herbst in den Startlöchern (simmplementebellas.com berichtete). Der Anbieter hat natürlich ein Interesse daran, die Serie einem möglichst großen Publikum zu präsentieren. Informationen darüber, zu welchem Preis das Streamingangebot der Telekom separat erhältlich sein wird, sind noch nicht bekannt.

    31.08.2018, 10:25 Uhr – Glenn Riedmeier/simmplementebellas.com

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      Sitemap